Wirkungsreich Akademie für Integrale Mentale Stärke - Familienaufstellung

Systemische Familienaufstellungen

In Familienaufstellungen kommt es immer wieder zu sehr berührenden und befreienden „Aha-Effekten“, wenn Zusammenhänge und Lösungen ans Tageslicht kommen, die wir mit anderen Methoden oder nur rational nicht so leicht erkennen konnten. Die Lösungswege, die sich aus dieser Arbeit entwickeln, werden immer wieder als große Entlastung empfunden bzw. als das entspannende Gefühl, dass die Dinge jetzt „wirklich am richtigen Platz“ sind und die Gegenwart unbeschwert vom begrenzenden Einfluss der Vergangenheit ist.

Sonntag, 10.09. noch freie Plätze mit eigener Aufstellung;
noch freie Plätze für Stellvertreter
Sonntag, 29.10. noch freie Plätze mit eigener Aufstellung;
noch freie Plätze für Stellvertreter
Die Teilnahme als Stellvertreter ist auch zum Kennenlernen der Arbeit oder zur Vorbereitung auf eine zukünftige eigene Aufstellung sehr zu empfehlen. Die Teilnahme als Stellvertreter ist auch für alle Interessenten an unsere Ausbildung empfehlenswert.
die nächsten Termine: Samstag, 09. Dezember 2017*
Sonntag, 10. Dezember 2017*
* Im Dezember bieten wir wieder einen Doppeltag an. Alle zahlenden Teilnehmer des einen Tages können ohne zusätzliche Kosten am anderen Tag als Stellvertreter teilnehmen. Die Seminartage sind, wie sonst auch, einzeln buchbar. Die Doppeltage eignen sich auch gut für "Einsteiger", die am Samstag als Stellvertreter und am Sonntag erstmalig mit einem eigenen Anliegen dabei sein möchten.
Alle Informationen zu unserer Ausbildung im systemischen Aufstellen finden sie hier.
Hier finden Sie weitere Informationen zu dem von uns entwickelten neuen Seminarangebot: Evolvere-Aufstellungen: Mit der Kraft der inneren Wahrheit das eigene Leben meistern:
Nächster Termin ist am 28. Oktober.

Die Aufstellungsseminare leiten die diplomierten Persönlichkeitstrainer (PF) und systemischen Coaches Wolf Maurer und Angelika Leisering gemeinsam. Beide sind anerkannte Systemaufsteller nach den Qualitätsstandards der Deutschen Gesellschaft für Systemaufstellungen (DGfS) und nehmen regelmäßig an zertifizierten Fortbildungen und Supervision teil. Gemeinsam leiten sie die Regionalgruppe Hamburg/Schleswig-Holstein der DGfS und bieten eine eigene Ausbildung im System-, Familien- und Organisationsaufstellen an.

Bitte rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine email, wenn Sie sich anmelden wollen. Oder noch mehr über die Aufstellungsarbeit oder zu diesem Seminar wissen möchten. Unseren ausführlichen Flyer mit allen Details können Sie im Downloadbereich herunterladen.

Persönliche Fragestellungen der Seminarteilnehmer...

...kommen zum Beispiel aus folgenden Themenkreisen:

  • Konflikte mit den eigenen Eltern – Klärung von „Altlasten“
  • Überforderung, ausbleibender Erfolg
  • Probleme in der Paarbeziehung
  • Suche nach Orientierung, schwierige Entscheidungen
  • Verwicklungen, Streitigkeiten in Patchworkfamilien
  • Zugang finden zur eigenen Lebenskraft
  • Andauernde oder wiederkehrende belastende Situationen
  • Ärger / Dauerstress im Arbeitsumfeld
  • Krankheiten / hartnäckige Symptome

Ablauf einer Aufstellung

Zunächst wird das Thema vorgestellt und Kunde und Aufsteller arbeiten zusammen die genaue Fragestellung für die Aufstellung heraus. Eine Aufstellung ist auch dann möglich, wenn bestimmte Aspekte des Themas nicht im Kreis der Gruppe erzählt werden sollen (bitte sprechen Sie uns dazu vorher an). Als nächstes werden aus dem Kreis der Teilnehmer Stellvertreter für die Menschen, die mit der Frage zu tun haben (z.B. für den Kunden selbst und dessen Eltern) ausgewählt und im Raum in Beziehung zueinander hingestellt.

Die Lösung entwickelt sich in zwei Schritten. Zunächst zeigt das Startbild bereits viel über Zusammenhänge, Gefühle und Dynamiken, die zwischen den Beteiligten herrschen. Im nächsten Schritt wird gemeinsam mit den Stellvertretern das Bild verändert, Gefühle und bisher Ungesagtes werden benannt und so aus dem Verborgenen ans Licht geholt. Ganz neue Lösungswege können ausprobiert und vom Kunden erlebt und selbst erfahren werden. Sie erhalten ein verändertes, viel tieferes und klares Verständnis von Ihrer Situation. Aus diesem Verständnis erwachsen neue Handlungsmöglichkeiten und neue Perspektiven für das eigene Leben.

Auch zum Kennenlernen: Teilnahme als Stellvertreter

Neben den Teilnehmern mit eigener Frage nehmen weitere Menschen als so genannte „Stellvertreter“ oder „Beobachter“ an der Gruppe teil. Die Teilnahme als Stellvertreter eignet sich hervorragend, um sich über diese Arbeit zu informieren und – ohne ein eigenes Anliegen einzubringen – das Phänomen der repräsentativen Wahrnehmung aktiv zu erleben. Damit können Sie völlig neue Erfahrungen sammeln und bereits auf diese Weise die heilende Kraft dieser Arbeit erleben. Ein Bereich, in dem die Teilnahme an einem Aufstellungsseminar positive Veränderungen bewirken kann, ist das so genannte Systemerleben, d. h. wie wohl fühle ich mich in meinem derzeitigen zwischenmenschlichen Umfeld. Aktuelle wissenschaftliche Forschungsergebnisse legen zudem nahe, dass die positiven Veränderungen hinsichtlich des Systemerlebens, die Teilnehmer durch eine eigene Aufstellung erreichen können, in gleicher Weise auch auf Stellvertreter zutreffen. Systemerleben unfasst hier die Dimensionen Zugehörigkeit, Einklang, Autonomie und Zuversicht. Lesen Sie hier mehr zu den Ergebnissen des Forschungsprojekts an der Universitätsklinik Heidelberg. Interessenten nutzen gerne die Möglichkeit, zunächst als Stellvertreter die Arbeit zu erleben und danach zu entscheiden, mit dem eigenen Anliegen dabei zu sein.

Teilnahme mit eigenem Anliegen

Zum Aufstellungstag kommen maximal sechs Teilnehmer, die ein eigenes Anliegen bearbeiten wollen und einen starken Wunsch nach Veränderung ihrer derzeitigen Situation verspüren. Gerne klären wir in einem telefonischen Vorgespräch, wie Ihre aktuelle Fragestellung im Rahmen einer Aufstellung bearbeitet werden kann. Bitte sprechen Sie uns auch an, wenn Sie Ihr Thema nicht offen vor der Gruppe benennen möchten, auch in so einen Fall ist eine Aufstellung möglich. Wenn Sie ein eigenes Thema einbringen, kann es für Sie unterstützend sein, eine vertraute Person an Ihrer Seite zu haben. Daher können Sie bei uns eine Begleitperson ohne weitere Kosten zu Ihrer eigenen Aufstellung mitbringen.

Unsere Preise

165€ Teilnahme mit eigener Aufstellung, inklusive telefonischem Vorgespräch. Seminarleitung durch zwei erfahrene Aufsteller. Eine Begleitperson kann kostenfrei zum Seminar mitgebracht werden.
35€ Teilnahme als Stellvertreter ohne eigene Aufstellung.
  An den Doppeltagen (zwei Aufstellungstage an einem Wochenende) können alle zahlenden Teilnehmer des einen Tages ohne weitere Kosten am anderen Tag als Stellvertreter dabei sein.
Alle Preise enthalten die gesetzliche MwSt.

Unser Arbeitsstil

Die gesamte Arbeit geschieht im geschützten und vertraulichen Rahmen der Gruppe. Unser Arbeitsstil ist geprägt von Achtsamkeit und Vorurteilsfreiheit für das persönliche Thema unserer Klienten. Jede Lösung ist so individuell wie der Mensch, der das Anliegen mitbringt. Unsere Arbeit ist immer frei von jeglichen vorgefassten moralischen, religiösen oder gesellschaftlichen Wertungen.

Wege in die Freiheit...

...ist das Motto unseres Aufstellungsseminars. Es geht um die Freiheit, das eigene Leben zu führen, die eigene Wahrheit zu finden und zu leben. Altlasten im Wortsinne „alt“ sein zu lassen und ihnen nicht mehr den Raum zu geben, das Leben heute noch zu bestimmen. Mit anderen Worten, kraftvoll und entspannt die Verantwortung für das eigene Leben zu übernehmen und entsprechend zu handeln.
Ein Weg hin zu dieser Freiheit sind die Einsichten und Erkenntnisse, die im Aufstellungsseminar gewonnen werden. Einsichten, die der Verstand alleine so nicht gefunden hat und vielleicht auch nicht finden konnte, da die Aufstellungsarbeit Herz, Seele, Gefühl und Verstand gleichermaßen berührt, anspricht und verbindet.
Das Aufstellen funktioniert, weil wir Menschen auf einer Seelenebene miteinander verbunden sind. Wir erhalten regelmäßig von den Menschen, die als Stellvertreter unserer Seminar besuchen, die Rückmeldung, dass auch sie für ihre eigenen Lebensthemen Anstöße, Hinweise, „Lösungen“ gesehen und erfahren haben, auch wenn kein eigenes Anliegen aufgestellt wurde.
Die Aufstellungsarbeit ermöglicht Blickwinkel und Perspektiven aus der Sicht des Erwachsenen mit allen Ressourcen und der ganzen Kraft des heutigen Erwachsenen. Einsichten, die z.B. dem Kind im Elternhaus so nicht zur Verfügung standen und auch gar nicht zur Verfügung stehen konnten. Das „Darauf Schauen“ von außen auf das eigene Anliegen während der Aufstellung lädt ein, Beziehungen – seien sie nährend oder belastend – einzuordnen und ihnen den „richtigen“ Platz im eigenen Leben zu geben.
Einer der großen heilenden Schlüssel der Aufstellungsarbeit lautet „die gesehene Wirklichkeit heilt“. Damit ist gemeint, wer sich seiner individuellen emotionalen Wahrheit stellt, sie anerkennt und sie ganz annimmt, wird davon frei, sich weiter unbewusst – quasi wie durch einen Autopiloten – von der Vergangenheit steuern zu lassen.
Diese besondere Schau auf die eigene Wahrheit erweitert für die Zukunft die Wahlmöglichkeiten, sich in bestimmten Situationen so wie bisher oder aber auch neu und anders zu entscheiden und zu verhalten. Mithin einen neuen Schritt zu gehen auf dem Weg in die eigene Freiheit.

Stimmen von Seminarteilnehmern

Dagne:

Ich danke Euch beiden lieben Seelen für diese wunderbare Arbeit mit mir!
Es hat funktioniert! Meine Energie hat sich verändert! Und ich habe jetzt endlich meinen Platz auf der Erde (in dieser Welt) durch den Platz in der Familie gefunden.
Die Angst ist weg weil es nicht meine war.

Gertrud:

Ich möchte Euch noch eine kurze Rückmeldung geben. Das Seminar wirkt sich sehr positiv aus. Obwohl erst gerade vorbei, spüre ich doch schon die Auswirkung, speziell in Bezug auf eine größere Klarheit meines Geistes. Das geht sehr tief und ich kann es in Worten schwer ausdrücken. Es war eine so wichtige Erfahrung und offensichtlich war erst jetzt der Zeitpunkt reif dafür. Nochmals herzlichen Dank und alles Gute für Eure weitere Arbeit.

Susanne:

Nochmals vielen Dank für die intensiven zwei Tage auf euren Aufstellungsseminaren!
Ich bin immer noch ganz berührt und gerührt und voller Freude über das Erlebte.

Jürgen:

Mir kommt diese Aufstellungsarbeit wie eine Akkupunktur der Emotionen vor. Erkennen des betroffenen Emo-Meridians, die blockierenden Stellen punktieren mit Gesten und Worten. Und es fließen die Kräfte wieder frei. Wunderbar

Doris:

Ihr macht Eure Arbeit wirklich großartig und geht sehr achtsam und vertrauensvoll mit den Menschen um. Das hat mit erneut sehr gefallen.

Julia:

Es war ein sehr intensiver Tag, mit vielen Emotionen, ja auch sehr widerstreitenden Gefühlen, der sicher lange nachwirken wird. Mal schauen, was sich in den nächsten Wochen und Monaten daraus entwickeln wird, es ist sicher Einiges in Gang gekommen… Auch noch mal ganz lieben Dank an euch beide für die liebevolle und fürsorgliche „Leitung“ durch den Tag, bei der ich mich immer gut aufgehoben gefühlt habe.

Christa:

Danke für die schönen Stunden am Sonntag. Es war für mich eine wertvolle Erkenntnis, ich werde daraus viel Kraft und Energie schöpfen. Das Leben geniessen und MEIN ZIEL nicht aus den Augen lassen.

Silke:

Vielen Dank für den wunderbaren Raum, Heilung zu erfahren und für Deine wunderbare Begleitung voller Leichtigkeit und Fürsorge am gestrigen Tag. Ich bin ganz froh, dabei gewesen zu sein und auch über die Entscheidung, gleich bei meinem "ersten Mal" mit Euch ein Thema aufgestellt zu haben. Nun spüre ich deutlich, es soll weitergehen.

Kerstin:

Das Erlebnis der Aufstellungsarbeit mit Angelika und Wolf ist in sehr besonderer Weise und auf allen Ebenen großartig und wirkungsvoll. Ich wurde in jeder Aufstellung wundersam geführt und tief und heilsam im Herzen berührt.
Spannend und für mich besonders tief bewegend, klärend und sinnbringend empfand ich die Evolvere Aufstellung.
Sie hat mein Verständnis zu Themen wie Seelenaufgabe, Schicksal und dem JA sagen zu mir und meinem Leben enorm erweitert und mir große Lasten genommen. Gleichzeitig hat sie meine vorab ,,normalen'' Aufstellungen sozusagen rund gemacht und mir meinen inneren Frieden und meine Lebensfreude und Kraft zurück gegeben.
Bevor ich mich an euch gewendet habe, liebe Angelika und lieber Wolf, war ich emotional in einem dunklen Tunnel angekommen. Ich bin euch sooo sehr und von Herzen dankbar, dass ich nach nun 4 Aufstellungen wieder LICHT sehe und fühle und das in so kurzer Zeit!!
Eure Aufstellungsarbeit bewirkt bei mir wahre Wunder und der Kontakt zu euch ist einfach MAGIC!!!!
Danke, danke, danke!!!

Maren:

Ihr Lieben, ich möchte mich noch einmal bei Euch bedanken für den so berührenden und klärenden Tag gestern. Wieder einmal habe ich mich so gut geführt und geleitet gefühlt, begleitet, betreut, verstanden und durch Untiefen gelenkt. Aber das und Wolfs weise Impulse sind nicht alles. Auch Eure Gastfreundschaft und der ganze Rahmen sind so besonders, vom frischen Blumenstrauß über die mitgebrachten Kerzen und Gemütlichkeitsutensilien bis hin zu Keksen, Obst, Wasser und Tee; alles ist voller Liebe und Sorgfalt und aus all dem entsteht der besondere Rahmen, den nur Ihr zwei schafft.

Karen:

Das Aufstellungsseminar im September war so toll und so nachhaltig und wirklich befreiend für mich. Zunächst hatte ich ja erstmal gar nichts verstanden, aber dann kam die Klarheit, ganz einfach so! Wunderbar. Ich kann es nicht anders sagen. Ich denke das immer wieder, aber habe es noch gar nicht direkt an euch weiter gegeben! Danke danke dafür!

Karolin:

Es war ein großer wichtiger Tag, ich bin sehr erleichtert und froh und danke euch von ganzem Herzen für die wunderbare Arbeit; ich möchte nächstes Jahr nochmal eine Aufstellung zu einer anderen Frage machen und melde mich, und in der Zwischenzeit empfehle ich euch wärmstens.

Kai:

Zunächst möchte ich Euch noch einmal vom ganzen Herzen für den energiereichen, intensiven Aufstellungstag danken. Insbesondere dafür, wie einfühlsam und liebevoll Ihr mir geholfen habt, mein Anliegen anschauen zu können und mit viel Herzensenergie auch zu lösen. Danke Danke Danke Lächelnd

Maren:

Ich danke Euch noch einmal sehr für den bewegenden und aufwühlenden Tag gestern mit so vielen feinen Menschen zusammen! Herzlichen Dank für Eure vertrauensvolle Atmosphäre, die Behutsamkeit, Professionalität, das gute Gespür, die unglaubliche Intuition, immer den richtigen Impuls zu setzen, uns so viel Zeit für unsere Emotionen zu geben und alles, was Ihr gestern geleistet habt.

Kai:

Von Herzen Dank für eure geduldige und wertschöpfende Arbeit.

Karin:

Die Erfahrung bei Euch in HH war sehr wertvoll für mich, habe als Stellvertreterin einiges für mich mitgenommen, danke nochmals!

Claudia:

Die Schwere in mir ist verschwunden. Danke nochmals an euch für die tolle Begleitung bei meinen Thema und die schöne Stimmung an diesem Tag.

Gundi:

Nochmals DANKE für einen tollen, klärenden und richtungsweisenden Aufstellungs-Sonntag bei und mit Euch. Ich bin dadurch gerade sehr in meiner Mitte angekommen.

Sörin:

Im Moment läuft alles gut und die Familienaufstellung hat mir ein neues Bild gebracht, was ich mir immer wieder ins Gedächtnis hole. Es funktioniert! Ich melde mich wieder, wenn die nächste Nuss zu knacken ist.

Vera:

Lieber Wolf, danke noch einmal, dass Du die Aufstellung geleitet hast! Ich will Dir ein kurzes Feedback geben. Es tut sich was... ich denke, dass ich auf einem guten Wege bin, einen neuen, gesünderen Lebensrythmus zu finden.

Annett:

Mir geht es nach der Familienaufstellung RICHTIG GUT! DANKE nochmals.

Karin:

... erst einmal vielen Dank für Deine tolle Unterstützung. Ich glaube 'die Tür aus meinem Gefängnis' hat sich endlich geöffnet, alles ist wieder einfacher und macht mehr Freude!

Dagmar:

Danke für den besonderen Tag mit Euch am vergangenen Sonntag!!! Ich mochte Euch und die Runde sehr gern, der geschützte Rahmen hat mir gut getan. Viele der Themen, die mir in den Aufstellungen der anderen Teilnehmer begegnet sind, sind so dicht an meinen Geschichten, dass mir das viele "Stellvertreter Sein" doll geholfen hat und ein großes Geschenk ist (-:

Anne:

Herzlichen Dank für die Erfahrungen während des Aufstellens. Ich habe mich in Eurer sensiblen, achtsamen und erfahrungsreichen Arbeitsweise sehr gut aufgehoben gefühlt.

Ines:

Ich hatte nur eine vage Vorstellung von Systemischer Aufstellung, als ich mich für den workshop als Stellvertreterin anmeldete. Ich war danach zutiefst beeindruckt. Diese Methode ist unglaublich machtvoll und wahrhaft erhellend!
Wolf Maurer gelingt es, dass ich mich zu jedem Zeitpunkt sicher fühle und voller Vertrauen in die Aufstellung begebe, wenngleich sehr bewegende Situationen entstehen. Mit seiner feinen Intuition arbeitet er sehr behutsam und mit unendlicher Geduld in genau dem jeweils richtigen Tempo. In den nächsten Workshop kam ich mit einer eigenen Fragestellung und kann nun nur sagen: es wirkt wunderbar.

Petra:

Die erste Aufstellung, an der ich als Stellvertreterin teilnahm, war mit überraschend positiven Erfahrungen verbunden. Die Gruppe hat in einfühlsamer Verbundenheit individuelle Problemstellungen im Außen dargestellt und so den TeilnehmerInnen mit einem Anliegen einen hilfreichen Perspektivwechsel ermöglicht. Die Atmosphäre war geprägt von förderlichem Miteinander, Vertrauen und Hilfsbereitschaft. So erlebten wir den Aufstellungstag als Insel des Wohlwollens.

Frank:

Es ist intensiv bei Euch und lösungsorientiert. Lieben Dank für den fürsorglichen und liebevollen Umgang, für die sanfte Hinführung und das klare Feedback. Ich komme sehr gerne wieder um weiter in und an mir zu wachsen!

Mehr Feedback zu unserer Arbeit in der WirkungsreichAkademie können Sie hier lesen.

Wege in die Freiheit
ideenhafen® - Webdesign, Webseiten, Suchmaschinenoptimierung und Logodesign aus Lübeck